Fr. Sep 30th, 2022
Hochzeit auf dem Land

Hochzeiten werden lange im Voraus geplant. Schon früh träumen viele von dem wichtigsten Tag in ihrem Leben. Die Vorstellungen über die Hochzeit, die Location und das Essen variieren dabei stark. Im Trend sind derzeit rustikale Hochzeiten auf dem Land, die für eine romantische Stimmung sorgen.

Die Wahl der Location

Der entscheidende Vorteil von Landhochzeiten ist die Natur. Umgeben von grünen Wiesen, bunten Blüten und deren Düfte kann leicht eine romantische Atmosphäre entstehen. Vor allem der Frühling oder frühe Sommer bietet sich an, da die Tage lang sind und die Temperaturen am Abend angenehm. Das erleichtert es, eine Hochzeit im Freien zu planen, ohne Regen oder kühle Temperaturen mit einplanen zu müssen.
Eine kostengünstige Variante bietet der eigene Garten. Die Kosten für eine Location lassen sich einsparen. Tische und Stühle können geliehen werden. Möchte man sich aufs Wetter einstellen, kann man sich mithilfe eines Festzelts absichern. Viele Dörfer haben alte Scheunen, die perfekt zum Thema passen und sich günstig anmieten lassen. Lichterketten eigen sich, um eine gemütliche und romantische Atmosphäre zu erzeugen. Eine praktische Möglichkeit sind Gasthöfe. Diese haben einen Saal oder eine große Terrasse, auf der gefeiert werden kann. Mitinbegriffen ist die Hochzeitstafel, was zusätzliche Arbeit einsparen kann.

Hochzeit auf dem Land

Passende Deko

Besonders schön sind Hochzeiten, deren Dekoration sich an das Thema anpasst. Bei rustikalen Hochzeiten eignen sich beispielsweise Einladungskarten, die im ländlichen Stil erstellt worden sind. Auch bunte Blumensträuße mit Klatschmohn, Sonnenblumen und Margeriten unterstreichen den ländlichen Stil. Dabei kann eine Auswahl an Farben getroffen werden, die sich mit den Tönen von Servietten und Kerzen decken. Besonders gut eignen sich natürliche Farbtöne wie ein gedecktes Grün oder Accessoires aus Holz. Geld kann eingespart werden, indem beispielsweise kleine Blumengestecke selbst gemacht werden. Schön wirken am Esstisch Steine mit dem Namen der Gäste, damit jeder seinen Platz findet.

Hochzeitsvorbereitungen für rustikale Hochzeiten

Passend zur Thematik, bietet sich eine Fahrt mit einer Kutsche zum Hochzeitsort an. Diese kann mit passenden Blumen dekoriert werden. Nicht zu unterschätzen ist die Wahl der Band, damit die gute Laune bis in den späten Abend hinein erhalten bleibt.
Es ist ratsam bei Hochzeiten in Scheunen sich über die entsprechende Wasser- und Stromversorgung zu informieren. In älteren Scheuen ist die Versorgung oft nicht ausreichend garantiert, sodass Alternativen geplant werden müssen.
Zusätzlich sollten die Möglichkeiten der Übernachtung bedacht werden. Für ältere Menschen werden Übernachtungsplätze in Hotels oder Gaststätten benötigt. Jüngere Gäste könnten, passend zum Thema, in einem Zelt übernachten.

Passende Styling-Ideen für die Braut

Der Blumenstrauß kann thematisch passend ausgewählt werden, es eignen sich Wildblumen. Beliebt sind Blumen in den Haaren für eine rustikale Hochzeit. Mit besonderen Farben wie blauen Blumen können Akzente gesetzt werden. Die Farben der Kleider der Trauzeuginnen orientieren sich bei Landhochzeiten an natürlichen Farben wie beige oder einem zarten Rosa.